Die auf dem Controllerbaustein STCH01 basierende Lösung bietet einen hohen Integrationsgrad und eignet sich ideal für kompakte Smartphone- und Tablet-Netzadapter mit hoher Leistungsdichte. Mit einer innovativen Architektur, die die Größe des Übertragers und die Zahl der externen Bauelemente minimiert, reduziert der ST-Controller außerdem die Produktionskosten. Angesichts der mehr als 2,4 Mrd. portablen bzw. mobilen Telefone, Tablets und Computer, die laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner im Jahr 2014 verkauft worden sein dürften, könnte sich der Energieverbrauch durch Ladegeräte, die bei Nichtgebrauch nicht vom Netz getrennt werden, auf 300 MW belaufen, was pro Jahr einer vergeudeten Energiemenge von über 2,5 Mrd. kWh entspricht. Die Lösung von ST und Flextronics könnte diese Vergeudung auf null reduzieren und damit in einem Jahr mehr als 750 Millionen Liter Öl einsparen.