Sprint Electric: Der Stromrichterhersteller hat ein auf Ethernet basierendes, dezentrales Steuerungssystem für Antriebe entwickelt. Das System umfasst ein grafisches Konfigurationswerkzeug zur Diagnose und Konfiguration aller Antriebe im Netzwerk über das Internet – lokal oder ferngesteuert –  ohne SPS oder übergeordneten Computer. Die Hardware besteht aus einem Ethernet Port und einem Prozessor, der dynamisch Antriebsinformationen erfasst und im Ethernet bereitstellt. Zusätzliche Hardware enthält Schnittstellen mit Wechselstromantrieben und Remote-E/A-Module, welche anderen Steuerungselementen den Zugriff auf das Netzwerk ermöglichen. Die Software bietet grafische Konfigurations- und Dokumentationswerkzeuge für Wechselstrom- und Gleichstromantriebe, Unterstützung bei der Inbetriebnahme mit Echtzeitinformationen von Antrieb und Netzwerk sowie eine übersichtliche Benutzerschnittstelle mit dynamischem Zugriff auf Maschineninformationen.