Die PMICs von Maxim Integrated beinhalten einen mehrkanaligen Spannungsregler, der mit nur einer Spule auskommt, sowie einen Akkulader. Funktionen wie zum Beispiel Auf-, Abwärts- und Linearregler, Akkulader sowie Stromsenken für LEDs sind auf einer Größe von 19,2 mm² integriert. Damit erhöht sich der Wirkungsgrad der Schaltkreise. Beide ICs sind mit SIMO-Auf-/Abwärtswandlern (Single Inductor Multiple Output) ausgestattet, die mit der Induktivität drei unabhängig programmierbare Ausgangsspannungen erzeugen.

Maxim Integrated stellt mit den PMICs MAX77650 und MAX77651 zwei Stromversorgungslösungen vor, die für Geräte mit kleinen Li-Ionen-Akkus geeignet sind.

Maxim Integrated stellt mit den PMICs MAX77650 und MAX77651 zwei Stromversorgungslösungen vor, die für Geräte mit kleinen Li-Ionen-Akkus geeignet sind. Maxim Integrated

Um den Bauteileaufwand und die benötigte Leiterplattenfläche zu verringern sind zusätzlich ein 150-mA-Linearregler und drei Stromsenken enthalten. Der MAX77650 eignet sich für Versorgungsspannungen bis 3,3 V, der MAX77651 für Versorgungsspannungen bis 5 V. Beide Bausteine enthalten einen Analogmultiplexer-Ausgang für die sichere Batterieüberwachung und eignen sich daher für Low-Power-Designs. Die PMICs nehmen 0,3 µA Ruhestrom und 5,6 µA Betriebsstrom auf.