Die Positioniersteuerung PCA-SY-230-05 mit integriertem Servoverstärker für bürstenkommutierte und bürstenlose DC-Motoren ist nun mit einer Leistung bis 1200 W und einem weiten Eingangsspannungsbereich von 48 bis 250 VAC zu haben. Die Verbindung zur übergeordneten Steuerung stellen Schnittstellen wie RS232-C und CAN her. Diese können durch Interbus S, Profibus, Fast Wire und Sercos-Schnittstellen ergänzt werden. Mittels Encoder, Resolver oder Sincos erfolgt die Drehzahlerfassung über zwei Drehgebereingänge.


Zu den programmierbaren Betriebsarten zählen Einzelachsenbetrieb, Achssynchronisation, Master-Slave-Funktion, elektronisches Getriebe, Nockenwellenfunktion und virtuelle Leitachse. Untergebracht ist der Servoverstärker in einem robusten Aluminiumgehäuse mit günstigen thermischen Eigenschaften und dadurch hoher Leistungsdichte für die Platz sparende Anordnung im Schaltschrank.