Das Baukastenkonzept für automatische Formatverstellung

Das Baukastenkonzept für automatische Formatverstellung Halstrup-Walcher

Halstrup Walcher: Die Formatverstellung ist exakt reproduzierbar, per Knopfdruck steuerbar und wird zudem über verschiedene Parameter überwacht. Nicht zuletzt dank des absoluten Messsystems (unabhängig vom Getriebespiel, ohne Pufferbatterie) positioniert das Gerät äußerst präzise. Maschinenbauer können sowohl die Buskommunikation als auch die IP-Schutzklasse individuell den jeweiligen Kundenwünschen anpassen. Dafür befinden sich Schnittstellen für zehn verschiedene Busse an Bord, ohne zusätzlichen Busverteiler. Die Geräte sind außerdem für drei verschiedene IP-Schutzklassen ausgelegt. Der Änderungs- und Anpassungsaufwand vorhandener Maschinenkonzepte nimmt so spürbar ab. Zudem erweitern größere Drehmomente den Leistungsbereich der Positioniersysteme, die mit 10, 18 bzw. 25 Nm nun auch mehr Masse bewegen als bisher.

Hannover Messe 2016: Halle 11, Stand D26