MTS: Der kompakte Positionssensor der Temposonics C-Serie lässt sich modular in Länge und Kurvenform anpassen. Durch die berührungslose Messtechnik arbeitet er verschleißfrei. Die 36 x 23 mm große Elektronik passt in ein zylinderförmiges Gehäuse und eignet sich für den Einsatz in Großserien von OEM-Produkten. Ein biegsamer Messstab realisiert auch nicht-geradlinige Messwege. Wahlweise stellt der Basissensor ein analoges 0…5-VDC- bzw. digitales PWM-Ausgangssignal zur Verfügung und wird mit einer Standardversorgungsspannung von 5 V gespeist. Die modulare Bauweise ermöglicht eine zweite Elektronikkarte, um den Sensor per Konfiguration mit 12 bzw. 24 V zu betreiben. Die Karte enthält auch den Entstörungsschutz (EMV). Unter anderem in automatisierten Werkzeugen, Türsteuerungen und Lüftungs- bzw. Klimaanlagen bieten die Sensoren Nichtlinearität von ±0,15, Auflösung von 0,025 und Wiederholbarkeit von ±0,025 mm. (as)

 

502iee0407