Die Versorgungsspannungen Vcc und Vpp werden für beide PC-Cards entsprechend zugeschaltet und kontrolliert. Der MIC2564A wird in Verbindung mit einem seriellen Datenausgang des Logikkontrollers benutzt. Im Datenblatt sind Applikationen für Cirrus Logic CL-PD6832, Cirrus Logic CL-PD6833, O2 Micro OZ6833, O2 Micro OZ6933 und O2 Micro OZ6860 abgebildet. Wenn der MIC2564A an den drei Spannungen 3.3 V, 5 V und 12 V angeschlossen wird, können die Ausgangsspannungen Vcc zwischen 0 V, 3.3 V, 5.0 V und dem High-Impedanz-Zustand eingestellt werden und der Vpp Ausgang kann die Zustände 0V, 3.3 V, 5.0 V, 12 V und einen High-Impedanz-Zustand annehmen.
Der Vcc Ausgang kann 1 A – und der Vpp Ausgang 120 mA treiben. Im Sleepmode ist der typische Ruhestrom 0.3 µA. Der Baustein hat eine Strombegrenzung und eine integrierte Temperaturschutzschaltung. Erhältlich ist der MIC2564A in einem 24-pol. SSOP-Gehäuse (BSM) und einem 24-pin TSSOP-Gehäuse (BTS).