Toshibas Power-Multiplexer-Serie TCK32xG im kleinen Gehäuse bietet verbesserten Schutz für Stromversorgungen.

Toshibas Power-Multiplexer-Serie TCK32xG im kleinen Gehäuse bietet verbesserten Schutz für Stromversorgungen.Toshiba

Die TCK32xG-Serie besteht aus dem TCK321G, TCK322G und TCK323G. Die Leistungsumschalter sind für Ladeschaltungen in Smartphones, Tablets und Wearables gedacht, die über zwei Stromversorgungseingänge verfügen: einen für AC-Netzteile und einen für USB oder drahtloses Laden (Wireless Charging). Die Wahl der Stromquelle ist durch die externe Signalsteuerung des ICs und durch einen integrierten automatischen Wahlmodus möglich, der die Stromzufuhr entsprechend vorab eingestellter Präferenzen umschaltet. Mit ihrem Sperrschaltkreis und einer Abschaltung bei Überhitzung bieten die ICs entsprechende Schutzfunktionen.

Zusätzlicher Schutz steht durch eine Abschaltung bei Unterspannung (OVLO) bereit, wobei für die verschiedenen Varianten OVLO-Spannungen zwischen 12 und 15 V gelten. Alle drei ICs werden im 1,9 × 1,9 mm2 kleinen WCSP-Gehäuse mit 0,5 mm Pitch ausgeliefert und bieten einen maximalen Ausgangsstrom von 2 A sowie eine maximale Eingangsspannung von 36 V.