Ein bislang unerreichtes Niveau an Konfigurierbarkeit seitens der Anwender verspricht das Powermanagement-IC DA9052, das zudem dank des Plattformansatzes alle wichtigen Familien von Applikations- und Grafikprozessoren unterstützt. Bis zu 14 Stromversorgungen, 16 GPIO und andere Systemfunktionen lassen sich an unterschiedliche Betriebsarten anpassen. Gleichzeitig verkürzt das hohe Maß an Regelbarkeit des Wakeup-Verhaltens und der Betriebsmodi die Entwicklungszeit und vereinfacht das Design. Der Baustein im QFN86 kostet 3,8 US-Dollar pro Stück bei Abnahme von 1000 Einheiten.