MPEG-Komprimierung erzeugt Artefakte, wie Blockbildung, die die Bildqualität verringern und damit den Genuss des Zuschauens beeinträchtigen können. Tektronix stellt eine Bildqualität-Monitorlösung auf Einstiegsebene vor, die das gleiche tiefgreifende Monitaring bietet, für das die anderen VQoS- Produkte (Video Quality of Service) von Tektronix bekannt sind.


Der neue Tektronix PQM100″Program Quality of Service“-Monitor ist eine kontinuierliche Echtzeit-Monitorlösung mit einem Kanal, mit der die Qualität komprimierter Digitalvideos bei gleichzeitiger effizienter Bandbreitenzuweisung sichergestellt werden kann. Der PQMI00 ermöglicht TV- Studios, Kabel- oder Satelliten-TV-Betreibern sowie Netzwerkbetreibern, ihren Kunden die höchstmögliche Videoqualität anzubieten und gleichzeitig den Umsatz für ihre Serviceleistungen zu schützen oder sogar zu erhöhen. Der PQMIOO ist eine Einkanalversion des beliebten Modells PQM300 und bietet automatisiertes, kontinuierliches Monitoring von Videosignalen, um Videoqualitätsprobleme zu erkennen, die im Programmpfad von komprimierten Digitalvideo-Informationen kritisch sind.


Er kann Betreiber über Probleme im Video benachrichtigen und Ingenieuren bei der Diagnose und Dokumentierung der Videoqualität helfen, und zwar durch die Erkennung von Bildfehlern, einschließlich MPEG-Blockbildung, wiederholten Frames und nicht korreliertem Gaußschem Störrauschen. Anhand der PDI-Skala (Picture Defect Index), die aus dem de-facto Industriestandard der PQR-Skala (Picture Quality Rating) abgeleitet wurde, können Benutzer die verfügbare Bandbreite Programm für Programm effizient verwalten, indem den einzelnen Kanälen Bitraten zugewiesen werden. Der PQM 100 hilft dem Anwender die begrenzte Sendebandbreite optimal zu nutzen und erhält gleichzeitig die Bildqualität auf einem akzeptablen Niveau.