Der voll integrierte Halleffekt-Stromsensor-IC ist der erste Stromsensor-IC von Allegro mit einer digitalen Ausgangsschnittstelle.

Der voll integrierte Halleffekt-Stromsensor-IC ist der erste Stromsensor-IC von Allegro mit einer digitalen Ausgangsschnittstelle.Allegro Microsystems

Der voll integrierte Halleffekt-Stromsensor-IC ist der erste Stromsensor-IC von Allegro mit einer digitalen Ausgangsschnittstelle. Entwickelt wurde er für Anwendungen, die Übertragungen über einen I²C-Bus erfordern.

Die werkseitige Programmierung des Offsets und der Verstärkung, einschließlich der Temperaturkoeffizienten, sorgt für eine hohe Stabilität des Offsets und der Verstärkung über den Temperaturbereich. Die Programmierung reduziert den verbleibenden Messfehler auf weniger als zwei Prozent über den gesamten Betriebstemperaturbereich.

Der Messstrom wird galvanisch getrennt und indirekt über die Erfassung des Magnetfelds des integrierten niederohmigen Stromleiters gemessen. Externe Shunt-Widerstände wie für andere Systeme notwendig, erübrigen sich damit. Außerdem verhindert die Halleffekt-Technologie Fehler, die üblicherweise durch die Temperaturabhängigkeit des Shunt-Widerstandes entstehen. Der Sensor unterstützt 16 spezifische I²C-Bus-Adressen, die über externe Pins wählbar sind. Ein digitaler Synchronisations-Eingangspin (Freeze) bietet außerdem die Möglichkeit, Messwerte zu speichern und mehrere Sensorauslesungen nacheinander durchzuführen.