Preisgünstiger Funktions-/Arbiträrsignalgenerator

Der neue 80-MHz-Funktions-/Arbiträrsignalgenerator Agilent 33250A liefert Pulse mit fast doppelt so hoher Bandbreite wie andere Modelle dieser Preisklasse. Er eignet sich sowohl für Laboranwendungen als auch für den Einsatz in automatischen Testsystemen. Der Agilent 33250A liefert außer Standardsignalformen wie Sinus, Rechteck, Rampe und Sägezahn auch benutzerdefinierte Signale mit beliebiger Signalform (Arbiträr-signale). Das Gerät arbeitet nach einem direkten digitalen Syntheseverfahren, das höchste Stabilität gewährleistet und eine Frequenzauflösung von 1 Hz erlaubt. Die Amplitudenauflösung für benutzerdefinierte Signale beträgt 12 Bit, die Abtastrate 200 MSa/s und die Speichertiefe 64 KSa. Der 33250A bietet interne Wobbel-, Burst- und Modulationsfunktionen, besitzt einen Eingang für ein externes Referenz-Taktsignal und erlaubt es, die Anstiegs-/Abfallzeiten und Pulsbreite in weiten Grenzen zu verän-dern. Er ist dadurch äußerst vielseitig verwendbar.

Agilent Technologies
Tel. (01) 251 25-7006
messtechnik_vertrieb@agilent.com
http://www.agilent.com