Das ERP-Unternehmen mit Fokus auf mittelständische Industrie- und Handelsunternehmen Proalpha, Weilerbach, konnte die Umsatzerlöse von 41 Mio € in 2006/07 auf 45,7 Mio. € in 2007/08 steigern. Dies entspricht einem Wachstum von 11,5 %. Damit liegt das Unternehmen über dem vom Marktforschungsunternehmen IDC prognostizierten Wachstum der IT-Nachfrage von 4,8 % für den westeuropäischen Raum und von 3,8 % bezogen auf den deutschen Markt. Das Betriebsergebnis (EBIT) von 7,5 Mio. € konnte im Vergleich zum Vorjahr um 10,1 % gesteigert werden. Das Unternehmen weist somit im dreizehnten Jahr in Folge ein positives Ergebnis aus. Der produktnahe Bereich der Softwareerlöse und softwarebezogenen Serviceerlöse ist um 10,9 % auf 28,7 Mio. € gestiegen. Der Dienstleistungsbereich verzeichnete ein Wachstum von 14,8 % auf 16,2 Mio. €.

920iee1108