658-escha-pi0915-1-72dpi-rgb.jpg

Escha

Escha: Die sogenannten H-Verteiler, h-Verteiler und T-Verteiler ermöglichen auch bei Power-Applikationen von bis zu 630 V eine serielle Verkabelungsstruktur in der Feldebene. Mit S-Codierung eignen sich die Verteilerkomponenten für AC-Applikationen mit bis zu 12A / 630 V, während die Verteiler mit T-Codierung für DC-Applikationen mit bis zu 12A / 63V ausgelegt sind. Ein Anschlussquerschnitt von 2,5 mm2 ermöglicht eine große Ausdehnung der Powerverteilung  bei geringerem Spannungsabfall. Den Anforderungen der Schutzart IP67, IP68 und IP69 entsprechend ist ihr Design so ausgelegt, dass sie die Anforderungen nach UL2237 erfüllen und somit auch auf dem nordamerikanischen Markt eingesetzt werden können.

SPS IPC Drives 2015, Halle 10, Stand 414