Profibus-Feldbuskoppler

Die Vorteile der modularen Automatisierungsklemme Interbus-Inline können nun auch am Profibus-DP genutzt werden: Gemäß der Philosophie von Phoenix Contact, konsequent offene Kommunikationsstrukturen zu vertreten, ermöglicht der Feldbuskoppler IL PB BK den Einsatz des Automatisierungsbaukasten Inline in Profibus-Netzwerken. Er sorgt für die erforderliche Datenübertragung zwischen dem dezentral einsetzbaren und modular aufgebauten Inline-System sowie dem Profibus-Master. Des weiteren ermöglichen Diagnose- und Statusanzeigen eine modulgenaue Fehlerlokalisierung und Ursachenbestimmung vor Ort. Als Profibus-Slave ist der Feldbuskoppler an beliebiger Stelle eines Profibus-DP-Netzwerks einsetzbar. Neben der Standarddiagnose können detailliert Fehlerort und -ursache mittels gerätebezogenem Diagnosetelegramm dem Profibus-Master mitgeteilt und dort von entsprechender Software (z.B. STEP7) ausgewertet werden.

Phoenix Contact
Tel. (01) 680 76
info.at@phoenixcontact.com
http://www.phoenixcontact.at