Die Palette an Profibus-Modulen von Woodhead Connectivity GmbH besteht aus fünf verschiedenen In- und Output-Kombinationen. Alle basieren auf einem Design mit acht Anschlüssen. Verfügbare Module sind 2 x 8 Input oder 16 Input, 1 x 8 Input und 1 x 8 Output, 2 x 8 Output oder 16 Output, 8 Output und zu guter Letzt 12 Input und 4 Output.


Die Anschlussmöglichkeiten reichen von Bus-Anschluss mit invertiertem, 5-poligem Micro-Change-Steckverbinder mit Profibus geprüftem PVC- ­oder PUR-Kabel, über Stromversorgung mit 5-poligem Mini-Change-Steckverbinder und Input / Output-Anschluss mit einem Standard-Micro­Change bis hin zum T-Verteiler, der durch einen speziell integrierten Induktor für ein korrektes Zusammenspiel mit dem Bus sorgt.


Die Schutzart IP67 gewährleistet den Einsatz der Module vorwiegend in industrieller Umgebung und für den Automobilbau. Die Boxen besitzen standardmäßig eine Adressierungsbuchse. Die maximale Strombelastbarkeit beträgt 2 A pro Steckplatz und für das gesamte Modul 12 A.