20861.jpg

Analog Devices

Aufgrund der unabhängigen LED-Steuerung können Entwickler für jeden Kanal verschiedene Ströme programmieren und die Kanäle zu unterschiedlichen Zeiten aktivieren. Dieses Leistungsmerkmal ermöglicht die elegante Steuerung von Backlight- und Status-LEDs mit nur einem Bauteil. Programmierbare Ein- und Ausblend-Funktionen sowie Blinksequenzen können zur automatischen Erzeugung komplexer LED-Effekte verwendet werden. Eine interne Ladungspumpe stellt ihre Verstärkung automatisch ein (automatische Verstärkungswahl von 1X, 1,5X und 2X), um die Leuchtdioden mit maximaler Effizienz anzusteuern. Der ADP8866 mit I2C-Bus benötigt im Standby < als 1 µA.