Der Abschwächer PAH-4G/95-TTL hat ein HF-dichtes Aluminiumgehäuse mit kompakten Abmessungen.

Der Abschwächer PAH-4G/95-TTL hat ein HF-dichtes Aluminiumgehäuse mit kompakten Abmessungen.MTS Systemtechnik

Neben einer absoluten maximalen Eingangsleistung von +34 dBm verfügt der digitale Abschwächer über ein sehr gutes VSWR (typisch 1,15 bei 700 bis 4000 MHz) und eine niedrige Einfügedämpfung (typisch 5,8 dB bei 4000 MHz). Das Einfügedämpfungs-Derating beträgt nur 0,015 dB pro 20 MHz und der Stromverbrauch liegt bei maximal 1 mA. Die Dämpfung ist unterbrechungsfrei und kontinuierlich von 0 bis 95 dB in 0,25/0,5-dB-Schritten einstellbar, mit einer Genauigkeit von typischerweise 2 % der eingestellten Dämpfung.

Der programmierbare Abschwächer arbeitet bidirektional und benötigt aufgrund interner Blockkondensatoren keine zusätzlichen Gleichspannungsschutzmaßnahmen an den HF-Pfaden. Im Übrigen hat dieser verlustarme Abschwächer ein HF-dichtes Aluminiumgehäuse mit sehr kleinen Abmessungen und ist baugleich mit dem Modell PAH 8000/93 TTL. Durch seine Ansteuerung über TTL-Signale ist das neue Modul vielseitig einsetzbar und kann damit auch ohne Software manuell betrieben werden.