Method Park hat die Version 4.1 ihres Prozesswerkzeuges Project Kit auf den Markt gebracht. Das web-basierte Managementsystem wird dabei um Komponenten zum global verteilten Prozess-Management und zur dynamischen Prozessvisualisierung erweitert.

So können über das Tool zentrale Vorgaben für Entwicklungsprozesse erstellt und weltweit verteilt werden. Regionale, bereichs-, abteilungs- oder projektspezifische Details werden nun unmittelbar von den dort verantwortlichen Mitarbeitern definiert, während die Kontrolle über die Vorgabeprozesse dabei top-down gewährleistet bleibt.

Darüber hinaus erstellt die neue Prozessvisualisierung der Version 4.1 von Project Kit aus den aktuellen Daten dynamische Prozessdiagramme, die sich automatisch an die Sichtweise des Anwenders und an den aktuellen Prozess-Stand anpassen. Die Visualisierung ist dabei frei konfigurierbar, denn die Inhalte der Diagramme sind flexibel wählbar

355AEL0108