Lauer: Aktualisierte Versionen der Projektierungs-Tools WOP-iT Designer und Information Designer 1.5 liegen nun vor. Der WOP-iT Designer enthält nun Masterfolien, bekannt von Präsentations-Programmen. Wiederkehrende Tasten und Grafiken wie Firmenlogos werden nur einmal erstellt und platzsparend abgelegt. Das Melde-Prozessarchiv stellt mit neuen Filterfunktionen effiziente Möglichkeiten bereit, um z. B. alle Alarme separat anzuzeigen. Per Knopfdruck erstellt man eine Historie und generiert eine durchgängige und übersichtliche Meldeliste. Durch die FDA-konformen Logging-Richtlinien, die der WOP-iT Designer erfüllt, werden die Dateien in einem separaten Ordner unveränderbar abgelegt. Außerdem besteht die Möglichkeit die exportierte Binärdatei in ein CSV Format umzuwandeln, um sie beispielsweise in die SAP-Umgebung zu importieren. (rm)

650iee1108_SPS

SPS/IPC/DRIVES Halle 7, Stand 490