Videor: Bei der überarbeiteten und erweiterten USB-Kameraserie T von Sentech sind nun alle Kameras per Software triggerbar und per Hardware triggerbare Varianten in Vorbereitung. Die Kameras stehen in VGA, XGA, SXGA und UXGA bereit, in Farbe oder schwarz/weiß, als Platinenkamera oder im Gehäuse. Die Auflösung reicht bis 1 600 x 1 200 Pixel. Die 2 Megapixel-Varianten enthalten aktuelle 1/1,8“-CCD-Sensoren von Sony und haben eine Bildwiederholrate von 15 Bildern/s bei voller Auflösung. Beigefügt sind DirectX-Treiber für Windows XP und Vista, sowie ein Viewing- und Konfigurationspaket. Zudem steht ein vollständiges SDK bereit. Treiber für bestimmte Linux-Distributionen enthält das Programm ebenfalls. (rm)

411iee1108