200iee0916_IDS_IMX178_IMX290_2

IDS Imaging Development Systems

IDS: Die kleine Projektkamera ist als Einplatinenkamera ohne Objektivhalter, als Einplatinenkamera mit S-Mount- oder CS-/C-Mount- sowie als Gehäuseversion mit CS-/C-Mount-Objektivanschluss erhältlich. Als Basis für OEM-Projekte empfiehlt sich die Platinenvariante, die eine zehnpolige Buchse mit zwei GPIOs, Trigger und Blitz sowie I2C-Bus zum Ansteuern externer Geräte bereitstellt. Auftakt der Serie bildet UI-3860LE mit dem IMX290. Der Rolling-Shutter-Sensor bietet eine Auflösung von 2 MP und ist besonders für kostenorientierte Anwendungen geeignet. Dagegen enthält UI-3880LE den IMX178 mit einer Auflösung von 6 MP bei Bildraten bis etwa 60 fps und ermöglicht Visualisierungsaufgaben mit hoher Detailgenauigkeit. Neben einer großen Auswahl an Objektiven gibt es passende Kabel mit beidseitig einsteckbarem USB-Stecker als Zubehör. Die dazugehörige Software ist identisch für alle Kameras des Herstellers, so bleiben bei einem Modellwechsel alle Einstellungen erhalten.