11685.jpg

Protectifiers von Diotec (Vertrieb: Hot Electronic GmbH) sind geschützte Gleichrichter mit einer niedrigen Fluss-Spannung VF und einer sehr robusten Sperrcharakteristik, vergleichbar mit Suppressor-Dioden (TVS). Sie sind deutlich robuster als einige am Markt befindliche Schottky-Dioden mit einer sehr niedrigen, für die praktische Umsetzung kaum brauchbaren Avalanche-Charakteristik. Die Protectifiers können mit einer Sperrverzugszeit trr um die 200ns geliefert werden, was deren Einsatz bis zu 10kHz ermöglicht.

Protectifiers werden mit 10/100?s Pulsen charakterisiert, wie sie bei Blitzeinwirkungen üblich sind. Die spezifizierte Überlastfähigkeit und die sperrseitige Spannungsbegrenzung sind ein großer Vorteil beim Schaltungsdesign. Die ersten erhältlichen Protectifiers sind die der KT20xx-Reihe, mit 20A und 120V bis 150V im TO-220AC-Gehäuse.


429ei0810