Kontron: Das Prozessorboard AT8020 erfüllt die Anforderungen der Telecom Equipment Manufacturers (TEMs) und bietet zwei Intel Xeon Dualcore-Prozessoren LV (Low Voltage) 2.0 GHz sowie zwei AdvancedMC-Modul-Slots. So entsteht eine offene, modulare Rechnerplattform für die Anwendung von AdvancedTCA-basierten Lösungen in rechenintensiven Telekommunikations- und IMS-Netzwerkapplikationen.


Zwei AdvancedMC-Einschübe (Midsize), bis zu 16 GB an DDR 400 registered ECC SDRAM und ein flexibler Mezzanine-Fabric-Switch inklusive Cross-Switch für SAS und Ethernet sind weitere Leistungsmerkmale des Boards. Außerdem ist ein Timing-Subsystem für die Synchronisation mit verschiedenen Telekommunikations-AMC-I/O-Modulen, wie T1/E1 oder OC3 enthalten. Das Board mit Intel Chipsatz E7520 bietet 667 MHz FSB und PCI Express-Unterstützung. Integriert sind zwei rückseitige 10/100/1000 Mbit Ethernet (Base Interface), Dual-Dual 1000Base-BX Ethernet (Option 3), 1x RJ45 seriell, 1 x USB 2.0 (vorne) sowie 1 x 10/100BaseT und Server Attached Storage (SAS) via Rear-Transition-Module (RTM). (mr)


 


607iee1106