46411.jpg

Sigmatek

Sigmatek: Die Prozessormodule mit 800 MHz und 32-bit-Architektur führen Steuerungsprogramme aus und eignen sich für den Aufbau leistungsfähiger Varan-Netze. Der integrierte DC/DC-Converter versorgt alle Module des Trägers. Als Onlineschnittstelle stehen CAN, Ethernet und USB-Device bereit, dazu kommt S-DVI für Terminals mit 1024×768 Pixel. Eine Sieben-Segment-Anzeige und zwei LEDs informieren über den CPU-Status.