Ein Smartphone lässt sich per Mirroring über das Display der Mittelkonsole bedienen.

Ein Smartphone lässt sich per Mirroring über das Display der Mittelkonsole bedienen. Continental

„Connect“ heißt die Infotainment-Plattform von Continental, die in Zukunft in den Modellen der französischen PSA-Gruppe zum Einsatz kommt. Das System läuft auf dem Open-Source-Betriebssystem Linux, erfüllt den Genivi-Standard und bietet verschiedene Online-Dienste sowie eine Smartphone-Integration. Über eine Online-Anbindung ermöglicht das System Live-Verkehrsinformationen, Wettervorhersagen sowie Park- und Treibstoffpreisinformationen. Die Internetanbindung erfolgt entweder über ein Telematik-Modul im Fahrzeug oder per Smartphone.

Apple CarPlay und Mirrorlink erlauben die Bedienung eines Smartphones über die Head Unit. Mit dem nächsten Software-Release soll noch Android Auto hinzukommen. Die Bedienung des Infotainment-System ist wahlweise durch Touchscreen, Menübuttons, Handschrifterkennung oder Spracherkennung möglich.