Das PSI-Modul von Baumüller erleichtert die Arbeit durch einfache Paramentrierung mehrerer Geräte und Schutz vor unbefugter Benutzung. Die Parameter eines Umrichters können auf dem Speichermodul abgelegt werden. Dieser Datensatz wird schnell und einfach auf weitere, gleiche Geräte überspielt. Außerdem lassen sich die Geräte im Servicefall einfach tauschen, indem die Daten über das PSI-Modul auf den neuen Umrichter übertragen werden. Bei einem Neustart des Systems kann das Gerät direkt vom PSI-Speichermodul mit den vorgegebenen Parametern booten. So ist die Maschine in kürzester Zeit betriebsbereit. (boe)


 


HMI2006: Halle 14, Stand H07


708iee0306