Die Umsatz- und Wachstumsstärkste Region ist nach wie vor Europa mit einem Anteil von 40 % bei einem Wachstum von 20 % im Vorjahresvergleich. Der verbleibende Umsatz sowie die entsprechenden Wachstumsraten im Vorjahrsvergleich verteilt sich auf die verbleibenden Regionen wie folgt: USA mit 37 % Umsatzanteil (+12 %), asiatisch-pazifischer Raum inklusive China mit 13 % Umsatzanteil (+12 %) sowie Japan mit 11 % Umsatzanteil (+19 %).

Der Umsatz im direkten Geschäft liegt bei 854 Millionen US-Dollar. Dies entspricht 73 % des Gesamtumsatzes und weist ein Wachstum von 18 % im Vorjahresvergleich auf. Mit insgesamt 103 Großaufträgen von jeweils über einer Million US-Dollar Umsatz (für Lizenzen und Dienstleistungen) hat das Unternehmen 248 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftet.

Der Anbieter von Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) mit Stammsitz in den USA gibt für das neue Geschäftsjahr 2012 ein Umsatzziel im Korridor zwischen 1,33 Milliarden und 1,34 Milliarden US-Dollar aus. Dies entspricht einem Wachstumsziel zwischen 14 und 15 %. Die akquirierten Unternehmen MKS und 4CS Solutions sollen dabei mit 90 bis 100 Millionen US-Dollar zum Gesamtumsatz beitragen. Die Umsatzrendite soll bei ungefähr 18,5 % liegen.