Damit lassen sich die Profile von einem frei wählbaren Betrachtungspunkt aus räumlich betrachten. Den Betrachtungsraum bilden die Einheiten Zeit-Temperatur-Profile [x-y-z]. Wesentliche Eigenschaften wie Zoom im Raum, Drehen des Raumes um Zeit- und Temperaturachse sowie die Spreizung der Profile gestatten eine gute optische Auswertung. Weiterhin ist es möglich, den Temperaturverlauf der Profile durch einen blau-rot-Farbverlauf zu kennzeichnen und zusätzlich den Temperaturverlauf zwischen den Profilen zu berechnen und abzubilden. Die Darstellung eines Breitenprofils erscheint dann als beispielsweise Teppich/Fläche im Raum.

SMT Hybrid Packaging 2017: Halle 4, Stand 330

3D-Lötprofildarstellung PTP-Software

3D-Lötprofildarstellung PTP-Software Global Point