Die Haltbarkeit der Station und Lötwerkzeuge ist ein grundsätzliches Qualitätsmerkmal. So setzen Qualitätshersteller häufig hochwertige Kunststoffe und Metalle ein, um die Robustheit im Arbeitsalltag zu gewährleisten.

Löt- und Entlötstation i-CON Vario 4 mit Tools: wirtschaftliche Reparaturen dank hochwertiger Materialien.

Löt- und Entlötstation i-CON Vario 4 mit Tools: wirtschaftliche Reparaturen dank hochwertiger Materialien.Ersa

Elektrisch leitfähige und schlagzähe Polyamid-Copolymere sorgen für ESD-fähige, haltbare Gehäuse und langlebige Handstücke. Stahlrohre aus veredelten Legierungen bewähren sich im jahrelangen Dauereinsatz bei Lötkolben und Heißluftkolben. Gleiches gilt für hitzebeständige und flexible Zuleitungen der Lötwerkzeuge, die eine lange Nutzungsdauer sicherstellen. Kommen hingegen nur billige Kunststoffe und minderwertige Metallteile zum Einsatz, sind gebrochene Stationsgehäuse oder unbrauchbare Lötkolben an der Tagesordnung, ein wirtschaftlicher Reparaturprozess ist kaum möglich.

Auf einen Blick

Wichtigste Voraussetzung für hochwertige und langlebige Ergebnisse bei der manuellen Bearbeitung und Reparatur elektronischer Baugruppen ist die Qualität der Arbeitsmittel. Die Anforderungen an Präzision und Qualität der Endprodukte nehmen täglich zu und eine Lötstation muss für alle anstehenden Reparaturaufgaben eine Lösung bieten. Neben einfacher und sicherer Bedienung sind hochwertige Reparaturwerkzeuge sowie zuverlässige, elektrische Komponenten gefragt.

Langfristige Haltbarkeit

Spricht man etwa bei einer Lötstation von „long life“, gilt der erste Gedanke der Lebensdauer einer Lötspitze. Schon bei diesem einfachen Element lohnt es sich, auf Qualität zu achten, denn billige Lötspitzen weisen aufgrund einer fehlenden Veredelung der Oberflächen oft nicht die gleiche Standzeit und Performance auf wie Original-Lötspitzen namhafter Hersteller. Mit verschlissenen Lötspitzen ausgeführte Reparaturlötungen sind aber ausfallgefährdet und damit ein Risiko.

Heißluftkolben Air Tool S: Stahlrohre aus veredelten Legierungen im jahrelangen Dauereinsatz.

Heißluftkolben Air Tool S: Stahlrohre aus veredelten Legierungen im jahrelangen Dauereinsatz.Ersa

Wie beim klassischen Lötkolben die Heizung und die Lötspitze sind bei Heißgassystemen andere Funktionselemente von zentraler Bedeutung: Hochwertige Schwinganker-Membranpumpen zur Luftförderung bei Heißgassystemen haben nicht nur hörbare Vorteile gegenüber lauten und hochdrehenden Kolbenpumpen oder Turbinen, denn sie laufen extrem leise. Sie lassen sich außerdem für eine konstante Luftmenge präzise regeln und haben eine lange Lebensdauer.

Einfach und sicher zu bedienen

Hochwertige Lötstationen überzeugen vor allem durch einfache und sichere Bedienbarkeit. Kryptische Anzeigen und Bedienelemente sollten im 21. Jahrhundert der Vergangenheit angehören. Dennoch machen sich oft nur Premiumanbieter die Mühe, die Bedienung einer Lötstation einfach und transparent zu gestalten.

Lötkolben i-Tool für SMD und THT-Touch-up: genaue Temperaturmessung in der Lötspitze.

Lötkolben i-Tool für SMD und THT-Touch-up: genaue Temperaturmessung in der Lötspitze.Ersa

Das Display ist für Menschen die Informationsschnittstelle zum Gerät schlechthin. Für optimale Reparaturarbeiten müssen alle wichtigen Informationen gut lesbar und verständlich dargestellt sein. Daten wie die aktuelle Temperatur müssen groß sichtbar und auf den ersten Blick erkennbar sein, weniger relevante Daten können in den Hintergrund treten. Die Darstellung von Informationen und Einstellwerten als Klartext in der jeweiligen Landessprache des Anwenders dient dem sicheren Verständnis der Parameter.

Bedienelemente an der Station und an den Werkzeugen sowie die Werkzeuge selbst müssen ergonomisch geformt und angeordnet sein, sodass Anwender sich schnell zurecht finden und das Gerät sicher bedienen können. So erspart zum Beispiel ein Potentiometer im Handgriff eines Heißluftkolbens den wiederholten Griff zur Station, um die Luftmenge einzustellen.

Faktencheck Bedienung

  • Hochwertige, hinterleuchtete Anzeige mit gut lesbarem Klartext
  • Intuitive Bedienbarkeit – wenige und einfach verständliche Elemente
  • Ergonomisches Design aller Funktionselemente

Überzeugende Technologie

Wichtigstes Qualitätsmerkmal eines Arbeitsgeräts ist die Funktion. Wie gut lässt sich die Reparaturaufgabe mit einer Lötstation lösen? Hier lohnt sich die Betrachtung einiger technologischer Aspekte.

In erster Linie ist dies die Temperaturregelung, denn die Herstellung einer zuverlässigen Lötstelle ist abhängig von der korrekten Löttemperatur. Zu kalte Lötstellen führen zu Frühausfällen der Baugruppe, überhitzte Lötstellen können gerade bei der Reparatur Schaden nehmen und zu erneuten Ausfällen führen.

SMD-Entlötpinzette Chip-Tool Vario: abfließende Wärmeenergie ist für jeden Heizschenkel getrennt abzuführen.

SMD-Entlötpinzette Chip-Tool Vario: abfließende Wärmeenergie ist für jeden Heizschenkel getrennt abzuführen.Ersa

Die Regelung der Solltemperatur mithilfe einer präzisen Temperaturmessung der Lötspitze muss sehr genau erfolgen. Abfließende Wärmeenergie ist durch schnelles und effizientes Nachheizen zu kompensieren. Leistungsfähige und kompakte Heizelemente sind die Kernelemente für professionelles Löten. Dies gilt für den Standardlötkolben ebenso wie für eine Entlötpinzette – hier sogar für jeden Heizschenkel getrennt – oder einen leistungsfähigen THT-Entlötkolben.

Faktencheck Reparaturwerkzeuge

  • Hochwertige ESD-Materialien für Gehäuse und Handstücke
  • Langlebige Lötspitzen und Metallkomponenten an den Lötwerkzeugen
  • Zuverlässige, elektrische Komponenten wie robuste, flexible Zuleitungen, stabile Spannungsversorgungen, langlebige Heizelemente und Pumpen

Temperatur digital messen und regeln

Dieselbe Präzision ist bei Heißluftkolben gefragt. Für reproduzierbare Lötergebnisse muss die Austrittstemperatur des Heißgases genau einstellbar sein und konstant gehalten werden. Eine frei einstellbare Luftmenge ist nötig, um auch feinste Lötaufgaben lösen zu können. Die digitale Messung und Regelung von Lufttemperatur und Luftmenge sind dafür eine Grundvoraussetzung. Hochwertige Stationen bieten per Phasenanschnitt-Steuerung regelbare Pumpen sowie exakte Temperaturmessung im Nulldurchgang des Heizstroms.

THT-Entlötkolben x-Tool Vario: kompakte und leistungsfähige Heizelemente.

THT-Entlötkolben x-Tool Vario: kompakte und leistungsfähige Heizelemente.Ersa

Faktencheck Lötstation

  • Die Station muss für alle anstehenden Reparauraufgaben eine Lösung bieten.
  • Eine echte Temperaturregelung an den Lötspitzen oder im Heißgas sorgt für reproduzierbare Ergebnisse.
  • Neben Standardfunktionen wie Standby und Ruhezustand bietet die Station Schnittstellen zur Peripherie.
  • Firmware-Updates ermöglichen zukünftige Funktionserweiterungen.

Moderne mehrkanalige Lötstationen besitzen darüber hinaus Schnittstellen, über die sich weitere Peripheriegeräte wie Vorheizplatten oder eine Lötrauchabsaugung ansteuern lassen; ebenso ist eine Kommunikation mit Steuerungen in der Prozessautomation vorgesehen.

Schließlich können solche Stationen auch vom Kunden mit einem Firmware-Update versehen werden, um zukünftige Funktionserweiterungen oder Produktverbesserungen nutzen zu können.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 7, Stand 111 und Halle 6, Stand 434A