Bildquelle: StatSoft

Bildquelle: StatSoft

StatSoft: Wo liegt der Unterschied zwischen einer Risikoabschätzung mit Simulationstechniken oder Six-Sigma-Verfahren, fragt der Toolanbieter und verweist auf die Version 9 seiner Analysesoftware Statistica. Damit ist es möglich, Six-Sigma-Verfahren und auch Simulationstechniken per Knopfdruck zur Risikoabschätzung einzusetzen. Mit den implementierten Simulationstechniken lassen sich nicht nur Extremwerte abschätzen, sondern beispielsweise auch die zu erwartende Qualitätsverbesserung bei einer Verfahrensänderung oder bei einer veränderten Rohstoffzusammensetzung.

650iee0310