Das 7×5 mm2 große Gehäuse entwickelt sich im Augenblick zu einer Standardgröße für Quarzoszillatoren. In dieser Größe bietet EPSON die Familie SG-645 an, eine wettbewerbsfähige Lösung im qualitativ hochwertigen Plastikgehäuse. Dieses Gehäuse bietet einen Preisvorteil gegenüber den momentan erhältlichen Keramiklösungen.


Die neue Produktfamilie deckt einen Frequenzbereich von 2,5 MHz bis 135 MHz ab. Für Frequenzen zwischen 2,5 MHz und 32,0000 MHz wird die Serie SG645PCG eingesetzt. Frequenzen zwischen 32,0001 MHz und 135 MHz erzeugt der SG-645**W. Die gesamte Oszillatorfamilie ist mit Frequenzstabilitäten von entweder 50 x 10-6 oder 100 x 10-6 im Temperaturbereich von -20°C bis +70°C und 100 x 10-6 im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C erhältlich.


Die Oszillatoren im unteren Frequenzbereich bis 32 MHz arbeiten mit direkter Frequenzerzeugung, höhere Frequenzen werden mit Hilfe einer Jitter-optimierten PLL-Schaltung erzeugt. Da die Familie des SG-645 alle grundlegenden Anforderungen für die normale Takterzeugung erfüllt, kann sie für viele verschiedene Anwendungen eingesetzt werden: Referenzfrequenz für das Ethernet, Bustakt für PCs und Industrieautomatisierung sind nur einige wenige Beispiele für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Oszillatoren.