Quarzoszillatoren

Frequenzflexible Quarzoszillatoren der Serie Si54x. Silicon Labs

Silicon Labs verfügt über frequenzflexible Quarzoszillatoren (XOs) mit geringem Jitter bis hinab auf 80 fs (Femtosekunden) für ganzzahlige Frequenzen und Teilfrequenzen über den gesamten Betriebsbereich. Die Si54x Ultra Series XOs sind mit Single-, Dual- und Quad-Frequenz-Optionen im branchenüblichen 3,2 mm x 5 mm Gehäuse erhältlich.

Die Si54x-Oszillatoren basieren auf Silicon Labs’ DSPLL-Technologie der vierten Generation, um eine Ultra-Low-Jitter-Taktquelle mit jeder Ausgangsfrequenz bereitzustellen. Der Baustein lässt sich werksseitig auf eine beliebige Frequenz zwischen 200 kHz und 1,5 GHz mit <1 ppb Auflösung programmieren. Eine integrierte Stromversorgungsregelung sorgt für eine Störspannungsunterdrückung, so dass ein konsistenter, zuverlässiger Betrieb mit geringem Jitter in störungsbehafteten Umgebungen möglich ist, zum Beispiel in Highspeed-Netzwerken und Rechenzentren. Die Oszillatoren unterstützen alle gängigen Ausgangsformate wie LVDS, LVPECL, HCSL, CML, CMOS und Dual CMOS.