Mit dem System Quins-easy wird das Bild eines geprüften Gutmusters einer elktronischen Baugruppe aufgenommen und gespeichert. Die Bildaufnahmeeinheit basiert dabei auf dem Prinzip eines Flachbettscanners und wird auch wie ein solcher bedient. Nun werden von sämtlichen zu prüf enden Baugruppen ebenso Bilder gemacht und gespeichert, und zwar immer von der kompletten Baugruppe bzw. dem kompletten Nutzen. Im zweiten Schritt kommt die Software Opti Quick zum Einsatz, die das ersetzt das, wozu wir als Mensch nur bedingt in der Lage sind, nämlich das Aufzeigen des Bildes vom Gutmuster und des vom Prüfling. Durch das exakte Übereinanderlegen der beiden Bilder entsteht bei Fehlerpositionen ein Blink Effekt, der vom Betrachter einfach wahrgenommen wird. 

400pr1206