Für Hersteller integrierter Schaltkreise besteht die Herausforderung darin, immer mehr Funktionen in immer kleineren Bauelementen zu konzentrieren. Für die Entwicklung folgt daraus, dass kleinste Ströme reproduzierbar und exakt erzeugt und gemessen werden müssen. Mit der R6240A ergänzt Rohde & Schwarz sein Angebot nun um eine weitere 4-Quadranten-Stromversorgung (±15 V mit ±1 (4) A), die eine preiswerte Lösung für Komponenten- und Baugruppentests darstellt.

Das Gerät hat eine Einstellauflösungen von bis zu 100 µV/100 nA und Messauflösungen von bis zu 10 µV/10 nA. Will der Anwender Messungen an besonders empfindlichen Bauteilen ohne Kühlung durchführen, stellt die Stromversorgung Puls- und Puls-Sweep-Funktionen zur Verfügung. Im Pulsbetrieb, der die Erwärmung der Testobjekte minimiert, lassen sich minimale Pulsbreiten von 500 µsec mit 1 µs Auflösung realisieren.

Auch Tests an Baugruppen mit eingebauten Pufferbatterien sind stressfrei durchführbar: Der Anwender kann verschiedene Suspend-Spannungen programmieren, um mögliche Entladungen von Pufferbatterien zu umgehen. Zusammen mit dem integrierten 5000-Punkte-Kurven- und Messwertspeicher und seinen umfangreichen Triggermöglichkeiten verfügt die R6240 somit über zahlreiche Funktionalitäten, die auch den schnellen Test anspruchsvoller Elektronik gewährleisten.

563ei1206