Vega: Um den Betreibern von Schüttgutanwendungen mit kleinen Messbereichen und einfachen Prozessbedingungen die Vorteile der Radarmesstechnik zugänglich zu machen, gibt es nun den Radarsensor Vegapuls 67. Das Einsatzspektrum reicht vom 15 m hohen Kunststoffpulversilo mit enormer Staubbelastung bis hin zum 5 m großen Schotterbunker mit extremer Lärmbelästigung. Die Sensoren eignen sich für Temperaturen von -40 bis + 80 °C und einen Druckbereich bis 1 bar. Mit einem Montagebügel kann der Sensor in unterschiedlichen Positionen an der Behälterwand bzw. der Decke befestigt werden. Mit einem Überwurfflansch ist die Montage auf einem Silostutzen möglich. Es stehen verschiedene Gehäusevarianten von Kunststoff über Aluminium bis Edelstahl zur Verfügung.

513iee0507

HMI2007: Halle 7, Stand C25