Vier Jahre nach der Einführung des ursprünglichen Raspberry-Pi-Boards am 29. Februar 2012 hat die Raspberry-Pi-Stiftung die dritte Generation vorgestellt.

Vier Jahre nach der Einführung des ursprünglichen Raspberry-Pi-Boards am 29. Februar 2012 hat die Raspberry-Pi-Stiftung die dritte Generation vorgestellt. RS/Raspberry Pi

RS Components (RS) hat heute bekannt gegeben, dass der neue kreditkartengroße Single-Board-Computer Raspberry Pi 3 Modell B der Raspberry-Pi-Foundation ab sofort bestellt werden kann. Auf den weltweiten Einsatz in der Industrie, im Home-Bereich sowie an Schulen und Hochschulen abzielend, integriert die neueste Generation des Raspberry Pi einen leistungsfähigen 64-bit ARM Cortex-A53 Quad-Core-Prozessor. Dadurch bietet das neue Modell deutlich mehr Leistung und eine integrierten Bluetooth und Wireless-LAN-Anbindung als Standard für Entwicklungsprojekte des Internet of Things (IoT). Das neue Board kostet bei RS etwa 37 Euro und bleibt somit seiner Klasse als Low-Cost-Computer-Board treu.

Aufbauend auf dem Erfolg der Vorgänger – dem Raspberry Pi 1 Model B+ und Raspberry Pi 2 Modell B – verbessert der Raspberry Pi 3 die Verarbeitungskapazität. Er bietet 50 % mehr Leistung als der Raspberry Pi 2 und etwa zehn mal mehr gegenüber dem Original Raspberry Pi 1. Dies erlaubt auch die Ausführung von High-End-Anwendungen.

Der Raspberry Pi 3 wird ausschließlich in Großbritannien hergestellt.

Der Raspberry Pi 3 wird ausschließlich in Großbritannien hergestellt. RS/Raspberry Pi

Das Board basiert auf dem Broadcom BCM2837 SoC, der einen ARM Cortex-A53 quad-core Prozessor umfasst. Der Prozessor läuft mit 1,2 GHZ. Hinzu kommt ein BCM43438-Combo-Connectivity-Device, welches 802.11b/g/n Wireless LAN zur Verfügung stellt sowie Bluetooth-Classic und Bluetooth-Low-Energy. Der BCM2837 integriert auch einen Dual-Core Video-Core IV Multimedia-Coprozessor, der folgendes bietet:

  • 1.2Gpixel S/s Fill-Rate, 1.8Gtexel/s der Texturing-Rate
  • 29 GFLOPs Shader-Rechendurchsatz
  • Open-GL ES 1.1 / 2.0-Support
  • 1080p60 Hardware Video-Dekodierung
  • 1080p30 Hardware-Video-Codierung
  • Eine Hardware-Bildsensor-Pipeline
Die dritte Generation des Boards bietet mehr Rechenleistung,  eine eingebettete Wireless-Konnektivität und Software.

Die dritte Generation des Boards bietet mehr Rechenleistung, eine eingebettete Wireless-Konnektivität und Software. RS/Raspberry Pi

Der Raspberry Pi 3 lädt sein Betriebssystem aus einer Micro-SD-Karte und setzt den NOOBS-Easy-Installation-Manager (New out of the box-Software). Die Standardinstallation des „Raspbian“ Betriebssystems erfolgt gebündelt mit einer Reihe Anwendungen und Programmierwerkzeugen einschließlich Node-RED. Dieses Visual-Tool unterstützt die Verdrahtung von Hardwaregeräten, APIs und Online-Diensten, sodass das Board ideal für die schnelle Entwicklung und das Prototyping von IoT-Projekten ist.

Mit dem neuen Board sollen Unternehmen oder Einzelpersonen einfacher Anwendungen für das Internet of Things entwickeln.

Mit dem neuen Board sollen Unternehmen oder Einzelpersonen einfacher Anwendungen für das Internet of Things entwickeln. RS/Raspberry Pi

Unter Beibehaltung der gleichen Grundfläche wie die früheren Versionen des Raspberry Pi – mit seinen kreditkartengroßen Abmessungen von 85 x 56 x 17 mm – behält der Raspberry Pi 3 Modell B viele der gleichen Funktionen und Fähigkeiten der vorherigen Generation. Dazu gehören: Der umfangreiche 40-pin GPIO (General Purpose Input Output)-Anschluss; vier USB-Anschlüsse; Full-HD HDMI; 10/100 Ethernet; 3,5 mm Audio-Buchse und Composite-Video; eine Kamera- (CSI-2) und Anzeige- (DSI) Schnittstelle und ein Micro-SD-Kartensteckplatz. Die Stromversorgung zur Karte ist über seine Micro-USB-Buchse mit einen externen Steckernetzteil (PSU) möglich.

Die neue Raspberry Pi 3, der sich im Angebot von RS befindet, wird ausschließlich in Großbritannien unter Lizenz vom Distributor hergestellt. Ein Raspberry Pi 3 Compute Module I/O-Board wird in Kürze auch von RS erhältlich sein, sodass OEMs die Entwicklung ihre eigenen Raspberry Pi 3-basierten Lösungen für viele industrielle Anwendungen entwickeln können.