500iee1214-mf-instruments-recorder-8460.jpg

MF Instruments

MF Instruments: Der Kartenspeicher beträgt 128 MWorte und kann in bis zu 128 Blöcke unterteilt werden. So sind Langzeitmessungen auch bei hohen Abtastraten möglich. Über den 15,4″-Touchscreen mit Hintergrundbeleuchtung ist die Bedienung spielend leicht. Alle Menüs sind klar und einfach aufgebaut, und das Benutzerhandbuch kann auf dem Recorder-Bildschirm angezeigt werden. Wahlweise stehen Messmodule mit sechs Universalkanälen, Multiplex-Messmodule mit zwölf Kanälen sowie DMS-Module mit sechs Kanälen zur Verfügung. Die Kanäle sind voll isoliert und ermöglichen so Messungen bis 1000 V AC/2000 V DC. Neben der Aufzeichnung auf die Festplatte lassen sich die Daten auch in Echtzeit auf dem 270 mm breiten Thermopapier ausdrucken. Dabei liegt die maximale Vorschubgeschwindigkeit bei beachtlichen 200 mm/s. Das intuitive Bedienkonzept und die universellen Eingänge prädestinieren den Recorder für Einsätze in der Instandhaltung, bei Revisionen, in der Entwicklung von Umrichtern usw.