Der Reflexions-Lichttaster WT260T mit aktiver Hintergrundausblendung (HGA) erkennt automatisch den Arbeitsbereich. Die integ­rierte Unterdrückung eliminiert störende Einflüsse. Per Teach-In erfasst das Gerät die Parameter des Tastobjekts und des Hintergrunds und speichert diese permanent. Erken­nungs­ge­nauigkeit (Trennschärfe) und Systemreserve optimiert das System automatisch. Die Funktionselemente sind im Klemmenanschlussraum unter dem Gerätedeckel mani­pulationssi­cher in­teg­riert. Je nach Spannungsbe­reich stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung: Eine Niederspannungsversion 10..30 VDC mit PNP- oder NPN-Schaltausgang und Testeingang bzw. Allspannungsversionen von 12 – 240 VDC  bis 24 – 240 VAC  mit potenzialfreiem Relaiskontakt.