Lötöfen HS-0601 Hilpert electronics

Lötöfen HS-0601 Hilpert electronics

Der Lötofen verfügt über eine motorisierte Haube mit direktem Reinigungszugang zum Tunnel. Die in den einzelnen Abschnitten unabhängige Luftzufuhr erlaubt eine flexible Prozesssteuerung und Hochtemperaturprozesse bis zu 300 °C. Große Aluminium-Heizplatten, eine doppelte Isolation und kurze Aufwärmzeiten sparen 15 bis 20 % Energie und senken gleichzeitig die CO2-Emission. Die oberen und unteren Zonen verfügen über ein forciertes Heißluftkonvektionssystem. Die normale Stromaufnahme liegt bei 7 kW. Das Kühlsystem führt die abgesaugte, vom Flussmittel gereinigte und gefilterte Luft zurück in die Ofenkammer. Der Transport der bis zu 400 mm breiten Leiterplatten erfolgt mit Ketten- und Gitter-Förderbändern aus Edelstahl mit einer automatischen Gitterbandschmierung. Optional erhältlich sind ein Doppeltransportband mit unabhängiger Geschwindigkeit bzw. zweifacher Mittenunterstützung und ein Closed-Loop-Stickstoffmodul. Eine ebenfalls optionale Leiterplattenunterstützung verhindert eine Deformation der Leiterplatten. Zubehör wie Temperatur-Profilometer von Solderstar sowie Bügellötgeräte von Avio runden das Lötsegment ab.

SMT Hybrid Packaging 2017: Halle 4, Stand 331