Die Relais der Serien AZ822 und AZ832/AZ832P von Zettler.

Die Relais der Serien AZ822 und AZ832/AZ832P von Zettler. Schukat

Mit ihrem Standard-Rastermaß von 2,54 mm passen die Relais der Serien AZ822 und AZ832/AZ832P von Zettler in 16polige Standard-IC-Sockel –bei Gehäuseabmessungen von 20 × 9,8 × 12 mm³ (AZ822) sowie 20,2 × 10 × 10,65 mm³ (AZ832/AZ832P). Der zweipolige Wechsler ist für einen Schaltstrom von 2A (AZ822) und 3A (AZ832/AZ832P) ausgelegt; seine elektrische Lebenserwartung liegt bei 108 und 105 Schaltspielen. Beide Relais-Serien enthalten eine Epoxidharz-Versiegelung und eignen sich damit für Wellenlöten und die nachfolgende Reinigung der Leiterplatten. Ihr Betriebstemperaturbereich beträgt -55 bis +90 °C (AZ822) sowie -40 bis +85 °C (AZ832/AZ832P). Zudem ist die AZ832-Serie in zwei Ausführungen verfügbar:  Als polarisiertes monostabiles sowie auch als polarisiertes bistabiles Relais (AZ832P). Die Baureihen sind in den Spannungen 5 V, 12 V und 24 V vonSchukat erhältlich.