Herausforderung Industrie 4.0: Wer Industrie 4.0 implementieren will, kommt an Retrofit-Projekten seiner Bestandsanlagen nicht vorbei. Es gilt, den Aufwand dafür gering zu halten.

Herausforderung Industrie 4.0: Wer Industrie 4.0 implementieren will, kommt an Retrofit-Projekten seiner Bestandsanlagen nicht vorbei. Es gilt, den Aufwand dafür gering zu halten. Visam

Chancen und Nutzen von Industrie 4.0, IoT, Smart Factory oder Smart Building sind anscheinend unbegrenzt, Neuinvestitionen ohne digitale Technik nicht mehr vorstellbar. Schließlich gilt ein lückenloses Monitoring als Voraussetzung für zuverlässige Kennzahlen – die Basis für die wichtigen Entscheidungsprozesse.

Viele Produktionsbetriebe stehen vor der Aufgabe, ihre bestehenden Anlagen in die digitale Zukunftswelt zu integrieren. Denn die Modernisierung von Anlagen mit geringem Automatisierungsgrad scheint auf den ersten Blick unmöglich oder zu teuer. Zudem erschweren gewachsene, heterogene Strukturen das Vorhaben. Das alles klingt nach dem klassischen Anforderungsprofil: Retrofit. Bei einem Retrofit Industrie 4.0 werden alte Maschinen und Anlagen durch das Nachrüsten mit modernen Komponenten auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Eine deutliche Steigerung von Produktivität und Qualität führt dabei in vielen Fällen schon zu einer relativ kurzfristigen Amortisation der Investitionskosten. Ein probater Lösungsansatz sind Automatisierungsplattformen, die viele Schnittstellen unterstützen – und zwar in alle Richtungen der Prozesskette.

Mit der Steuerungsplattform Vbase beispielsweise lassen sich von der Ermittlung und Optimierung der Anlageneffektivität und des Energieverbrauchs, über ­Wartungsmanagement und zurückverfolgbare, produktspezifische Qualitätsnachweise bis hin zum papierlosen ­Produktionsablauf viele Technologien der Smart Factory auch auf ältere Maschinen und Anlagen übertragen. Zusätzlich stehen die Produktionsdaten auf Wunsch auch weltweit in Echtzeit für mobile Geräte zur Verfügung.

Referent: Uwe Abresch, Geschäftsführer Visam

Talk Lounge
all about automation Hamburg

25. Januar 2017, 13:30 bis 13:50 Uhr
26. Januar 2017, 10:00 bis 10:20 Uhr