Die automotive-qualifizierte Ambiente-Beleuchtung mit Kunststofflichtleiter und schwarzem LED-Gehäuse kann mehr als 24 Millionen Farben darstellen.

Die automotive-qualifizierte Ambiente-Beleuchtung mit Kunststofflichtleiter und schwarzem LED-Gehäuse kann mehr als 24 Millionen Farben darstellen.Dräxlmaier Group

Angenehmes Licht und dezente Farben stehen für Wohlgefühl und ein stimmungsvolles Ambiente, zum Beispiel in Flugzeug-Innenräumen oder Zugabteilen, Schiffskabinen, Möbel, Bars oder Fahrzeug-Interieuren. Mit ihrer neuen LED-Lichttechnik will die Dräxlmaier Group eine selbst entwickelte Innovation aus dem automobilen Premium-Segment auf andere Branchen übertragen. Die LED-Ambiente-Beleuchtung kann mit ihren drei Leuchtdioden (Rot, Grün und Blau) mehr als 24 Millionen Farben darstellen. Damit sind individuelle Beleuchtungsszenarien möglich (Begrüßung, Warnhinweise und mehr). Das LED-Gehäuse misst 12 × 17 × 16 mm3 und der Lichtleiteranschluss hat 6 mm Durchmesser. Es zeigen sich über einen langjährigen Zeitraum keine Schwankungen hinsichtlich Helligkeit und Farbgenauigkeit, die RGB-LED stellt den vom Anwender gewünschten Farbton immer korrekt dar. Die Serientauglichkeit in der Automobilbranche ist bereits bestätigt.

Der dLAM-Lamellenkontakt in zweifacher Paketierung erreicht eine Stromtragfähigkeit von 40 A.

Der dLAM-Lamellenkontakt in zweifacher Paketierung erreicht eine Stromtragfähigkeit von 40 A.Dräxlmaier Group

Weiteres Highlight auf dem Messestand ist das patentierte Lamellenkontaktsystem „dLAM“. Es eignet sich für Stanzgitter, Stromschienen oder Steckrelais und ist ausgelegt für eine hohe Dauerstrombelastung bis 120 A und eine branchenübergreifende Nutzung. Der Übergangswiderstand liegt zwischen 0,6 und 0,8 mΩ. Der Kontakt ist temperaturbeständig bis 170 °C und besitzt eine Zugfestigkeit von 350 bis 450 N/mm2.

Außerdem zeigt Dräxlmaier einen Hochvoltstecker für Querschnittsbereiche von 16 bis 50 mm2 in Aluminium- und Kupferleitungen. Er erfüllt bei 1000 V und hohem Gleichstrom alle Sicherheitsanforderungen. Er ist -40 bis +170 °C temperatur- und alterungsbeständig. Bei 83 °C liegt die Stromtragfähigkeit einer 50-mm2-Leitung bei 275 Ampere. Zudem ist der wasserdicht ausgelegte HV-Stecker kompatibel für AK-Schnittstellen und verfügt über eine geschlossene 360°-Kontaktierung, langzeitstabile Leiteranschlüsse und gewährleistet eine hohe EMV-Abschirmung. Ab 2015 wird der HV-Stecker in Elektro- und Hybridfahrzeugen zweier deutscher Automobilhersteller eingesetzt, er eignet sich aber auch für andere Branchen.