CS Instruments: Ringleitungen bieten in der Drucklufttechnik Vorteile, wenn es z.B. darum geht, die Versorgungssicherheit sicherzustellen. Um so schwieriger gestaltet sich die Verbrauchsmessung innerhalb einer Ringleitung, da die Fließrichtung der Druckluft innerhalb der Ringleitung wechseln kann. Eine Kostenabrechnung der Druckluft gestaltet sich deshalb bisweilen äußerst schwierig.

Eine Neuentwicklung des Unternehmens nimmt sich diesem Problem an. Der thermische Richtungsschalter VA 409 mit Richtungsanzeige dient zur Erkennung der Fließrichtung von Druckluft und Gasen speziell in Ringleitungen. Gegenüber den bisherigen mechanischen Paddelschaltern erkennt das VA 409 bereits kleinste Änderungen der Fließrichtung schnell, ohne mechanische Bewegung.

Die Richtungsinformation in Form eines potential-freien Kontaktes (Öffner max. 60 VDC, 0,5 A) wird an die Verbrauchssensoren oder an eine separate Gebäudeleittechnik übermittelt. Zwei Leuchtdioden zeigen die Fließrichtung an.

457iee1110