Rittal bietet Zeichnungen seines umfangreichen Schaltschrank-Programms in unterschiedlichen CAD-Formaten an. Zur Integration in die computerunterstützte Planung von Anlagen und Stromlaufplänen stehen mit der Software RiGeo 4.1 nun mehr als 8.000 Zeichnungen von Schränken und Zubehör in unterschiedlichen Ansichten für industrielle Planer zur Verfügung. Die umfangreiche CAD-Daten-Bibliothek stellt die Zeichnungen in den beiden offenen und sehr verbreiteten Formaten DXF für alle gängigen CAD-Programme sowie DWG zur Verfügung.


RiGeo-Zeichnungen sind die Datenbasis zur einfachen Erstellung von Aufbauzeichnungen beim Einsatz von Rittal-Schrank-Systemen und dem entsprechenden Zubehör. Mit den Zeichnungen, deren Umfang mit der aktuellen Version um rund 3.000 Komponenten erweitert wurde, sind die Geometriedaten von allen Schrank-Systemen aus dem RittalProgramm verfügbar.


Alle Zeichnungen sind im Format 1:1 erstellt, so dass sie leicht und ohne Umwandlung in CAD/CAE-Planungs-Systeme importiert werden können. Für jede Ansicht und jeden einzelnen Artikel gibt es eine eigene Datei, deren Name eine 7-stellige Artikelnummer plus einen Kennbuchstaben für die Art der Ansicht führt. So konnte Rittal einem Artikel mehrere Dateien mit den unterschiedlichen Ansichten eindeutig zuordnen. Eine Datenbank im Stammverzeichnis der Bibliothek hilft beim Auffinden der korrekten Zeichnung. Die Elemente der Ansichten sind auf Layer verteilt, so dass bestimmte Zeichnungsdetails ein- oder ausgeblendet werden können. Durch den 1:1-Maßstab von RiGeo können die genauen Bemaßungen leicht im jeweiligen CAD-Programm abgelesen werden.