ERNI Electronics bietet ein umfassendes Portfolio an D-Sub-Steckverbindern in den Anschlusstechniken SMT, THR, Einpress- und Löttechnik. Neu im Programm sind jetzt abgewinkelte D-Sub-Steckverbinder in Einpresstechnik, die nach dem Einpressen mittels M3- oder 4-40 UNC-Schrauben mit der Leiterplatte verschraubt werden können. Damit wird eine noch stabilere Befestigung im Vergleich zu den standardmäßigen Einpress-Clips erreicht. Das ist besonders wichtig in Applikationen bei denen die Verbindung mit größeren und schwereren Kabelgehäusen zu höheren Kräften auf der Leiterplatte führt. Die abgewinkelten robusten D-Sub Pressfit-Steckverbinder sind in der Standard-Bauhöhe von 6,3 mm bereits verfügbar, Eurostyle-Ausführungen mit Bauhöhen von 7,3 mm folgen später. Die erhältlichen Polzahlen sind 9, 15, 25 und 37. Die Kontakte sind im Steckbereich vergoldet und im Anschlussbereich verzinnt.