Bildergalerie

Mdex: Im Vergleich zum Vorgängermodell hat sich der maximale Datendurchsatz nahezu verdoppelt. Der 400 MHz MIPS-Hauptprozessor wird professionellen M2M-Anforderungen mühelos gerecht und ermöglicht den Einsatz starker OpenVPN-Verschlüsselung besonders im gewerblichen Bereich. Getrennte WAN-, LAN- und WLAN-Schnittstellen, eine flexible Web-Konfigurationsoberfläche und das modulare Linux-Betriebssystem machen unterschiedliche Anwendungsszenarien möglich. Das Gerät lässt sich als WLAN-Router am separat erhältlichen DSL-Modem einsetzen, als OpenVPN-Gateway oder zukünftig als WLAN-Client-Bridge. In Verbindung mit den Produkten Fixed.IP+ oder Public.IP ermöglicht der Router außerdem den zuverlässigen Fernzugriff auf angeschlossene Endgeräte. Zum Lieferumfang gehören Steckernetzteil, (WLAN-)Antenne und Netzwerkkabel. Deutschsprachiger Support unterstützt den Einrichtungsprozess. Eine Hutschienenhalterung ist separat erhältlich.