Von vKD Meß- u. Prüfsysteme werden komplette Lösungen inklusive einer Software für die Zentrale, die die erfassten Daten visualisieren und archivieren kann, angeboten. Die Zentrale verfügt über eine RS-232 Schnittstelle. Der Selbstprogrammierer kann die Geräte über das Modbus-Protokoll oder über die neue OPC-Server-Software ansprechen. Mit den gleichen Funkmodems lassen sich auch analoge und digitale Signale direkt kabellos von einem Ort zum anderen bringen. Dort können die Signale dann auf die vorhandene SPS o.ä. aufgelegt werden. Die Geräte sorgen automatisch für einen Signalabgleich im Sekundentakt. Eine Programmierung ist hierbei nicht erforderlich. Desweiteren umfasst die Produktfamilie Geräte mit RS-232-Schnittstellen, womit beispielsweise andere Geräte wie SPS oder Datenlogger fernabgefragt werden können. Im Transparentmodus verhält sich der Funk genauso wie ein Kabel. Die bei allen Varianten eingesetzte Funklösung überbrückt Entfernungen bis zu 20 km von Station zu Station. Weiter entfernte Stationen können erreicht werden, indem andere Stationen gleichzeitig als Repeater arbeiten. So lassen sich Netzwerke aufbauen von noch größeren Entfernungen.