Die Oszilloskop-Tastköpfe der RS-Pro-Serie von RS Components sind ergonomisch geformt und eignen sich für alle gängigen Oszilloskope. Die Palette reicht von passiven Sonden ab 15 MHz bis zu aktiven Sonden bis 1,2 GHz. Das Angebot zielt speziell auf Anwendungen in F&E-Bereichen und Laboratorien sowie in Konstruktions- und Reparaturabteilungen. Die beiden Wärmebildkameras eignen sich für präzise und zuverlässige Messungen. Zugleich sind die Kameras aber robust genug, um den täglichen Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen der verschiedensten Art zu überstehen. Beide Geräte verfügen über ein 2,8-Zoll-Display, etwa vier Stunden Akkulaufzeit und Speicherkapazität über eine MicroSD-Karte. Die RS700 arbeitet in einem Betriebstemperaturbereich von – 20 bis + 150 °C mit einer Infrarotauflösung von 80 x 80 Pixeln und bietet darüber hinaus Wi-Fi-Konnektivität. Die RS730 ist für einen Temperaturbereich von 0 bis + 350°C ausgelegt und bietet eine IR-Auflösung von 120 x 160 Pixeln.

Von der Eigenmarke RS Pro von RS Components gibt es jetzt auch Oszilliskop-Tastköpfe, Wärmebildkameras und Digital-Multimeter.

Von der Eigenmarke RS Pro von RS Components gibt es jetzt auch Oszilloskop-Tastköpfe, Wärmebildkameras und Digital-Multimeter. RS Components

Das neue RS Pro HS608 Digital Multimeter eignet sich für den Einsatz in der Prozessindustrie, der Energiewirtschaft oder in der verarbeitenden Industrie sowie für eine Vielzahl von Wartungseinsätzen. Bei dem Messgerät handelt es sich um ein True-RMS-Digitalmultimeter mit Oszilloskopfunktionen und einem 3,5-Zoll-Farb-TFT-Display. Mit einer Bandbreite von 20 MHz und einer Abtastrate von 50 MS/s in Echtzeit verfügt das Digitalmultimeter über integrierte Datenprotokollierungs- und Trendaufzeichnungsfunktionen, die zur weiteren Analyse via Bluetooth übertragen werden können.