Siegfried Russwurm verlässt Ende März 2017 den Siemens-Vorstand.

Siegfried Russwurm verlässt Ende März 2017 den Siemens-Vorstand.

Siemens

Russwurm wird noch bis Ende März 2017 in seinem Amt bleiben. Er ist seit 1992 bei Siemens, seit Januar 2008 Mitglied des Vorstands und war zuletzt neben seiner Tätigkeit als Chief Technology Officer Partner auf Vorstandsebene für das Management des eigenständig geführten Healthcare-Geschäfts. Regional war er außerdem für den Nahen und Mittleren Osten sowie die GUS zuständig.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Gerhard Cromme und Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser bedankten sich für die gute Zusammenarbeit. Als Chief Technology Officer habe Russwurm dazu beigetragen, dass Siemens in den Themen der Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung weltweit wieder eine führende Position einnehme.